Prüfmethodik

Wir entwickeln spezifische Prüfmethoden und Messtechnik um Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln unsere kompetenten und spezialisierten Mitarbeiter innovative Systemlösungen, Oberflächensysteme sowie Prüfmethoden und finden stets neue Wege um die gestellten hohen Anforderungen zu übertreffen. Dabei entstehen mitunter neue Prüfmethoden, die uns und unseren Kunden die Gewissheit geben Ausfälle in einer sehr frühen Entwicklungsphase zu erkennen und somit zu vermeiden.

Verschraubungsprüfstände bei RT zur Ermittlung von Reibungszahlen mit Hilfe von gemessenen Drehmomenten, Vorspannkraft und bekannten geometrischen Größen des Verbindungselementes. Ebenso werden hier Mehrfachmontagezyklen durchgeführt, um den häufigen Wechsel der Räder in europäischen Regionen für Radverschraubungen zu simulieren.

Prüfstände zur Bestimmung von Reibungszahlen unter hohen Temperaturbelastung zur Analyse der Temperatureigenschaften von Oberflächensystemen sowie auch den ABC CORROLUBE® Oberflächen.

ABC – RVP: ABC Radverschraubungsprüfstände mit simultaner Vorspannkraftmessung an allen Radschrauben zur Simulation von Montageverfahren an Originalbauteilen. Ebenso werden hier Mehrfachmontagezyklen durchgeführt, um den häufigen Wechsel der Räder in europäischen Regionen für Radverschraubungen zu simulieren.

ABC – BUP I / II: ABC Radfestsitzprüfstände zur Simulation des selbsttätigen Losdrehverhaltens von Schraubenverbindungen analog zu aufwändigen Fahrversuchen beim Kunden. Ebenso können hier Lastdaten an den Verbindungselementen ermittelt werden, die unter extremen Kurvenfahrten auftreten. Dazu verwenden wir unsere eigenen DMS Schrauben, die ABC Multi Sensor Bolts.

ABC Multi Sensor Bolts zur detaillierten Lastanalyse am Verbindungselement im Originalverbund mit Hilfe komplexer DMS Messtechnik sowie ABC eigener Auswertesoftware. Durch diese neuartige Methode werden erstmals Biegenennspannungen an der jeweiligen Versagensstelle des Verbindungselementes messbar gemacht.

Folgende Beiträge könnte Sie ebenfalls interessieren:

Oberflächensysteme

ABC E-Mobility Prüfstand zur Bestimmung kleinster lokaler elektrischer Übergangswiderstände im Verbindungssystem bei gleichzeitiger Erfassung von Anziehdrehmoment und Vorspannkraft – ohne Präparation der Verbindungselemente für eine serienbegleitende Qualitätsüberwachung.

Coatmaster zur zerstörungsfreien sowie präzisen Bestimmung von lokalen Schichtdicken von Oberflächenbeschichtungen.

GOM ARAMIS 3D Kamerasystem zur Verformungs- und Verschiebungsanalyse von Bauteilen und ganzen Baugruppen. Die Ergebnisse ermöglichen den einfachen optischen Abgleich von Versuchen zu FEM Berechnungen