Motorverschraubungen

    Motorverschraubungen gehören zu den anspruchsvollsten Verbindungen im Fahrzeugbau. Sie sind neben hohen statischen und dynamischen Kräften üblicherweise auch höheren Temperaturen ausgesetzt. Die Erzeugung und Aufrechterhaltung hoher Vorspannkräfte und eine dauerbruchsichere Auslegung der Verbindungen stehen im Vordergrund.

    • Zentralschrauben für Nocken- und Kurbelwelle
    • Zylinderkopfschraube
    • Lagerstuhlschraube mit definierten Anforderungen an die Vorspannkräfte bei Montage und Betrieb sowie an die Sicherheit gegenüber dynamischen Querschiebungen